Osmoseanlagen

Wenn Sie sauberes und wohlschmeckendes Wasser direkt aus Ihrem Wasserhahn serviert haben möchten dann bestellen Sie eine Filterzentrale Osmoseanlage und Sie werden überrascht sein, wie gut es Ihnen schmeckt.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
PURA UP Osmoseanlage
PURA UP Osmoseanlage

Auftisch-Osmoseanlage mit Wasserspender

449,00 € *
BUNDLE
Ultimate PLUS Osmoseanlage
Ultimate PLUS Osmoseanlage

Direct Flow Omsoseanlage, 400 GPD, 5 Filterstufen

299,00 € *
BUNDLE
Pentair Merlin Osmoseanlage
Pentair Merlin Osmoseanlage

Hightechanlage mit herausragender Leistung

649,00 € *
Europe Osmoseanlage
Europe Osmoseanlage

Unser Einsteigermodell mit Tank und ohne Strom

199,00 € *
Aqua-Tower Osmoseanlage
Aqua-Tower Osmoseanlage

Tank-Osmoseanlage, 3 Filterstufen, 100 GPD

199,00 € * 189,00 € *
Aquatower Wasserfilter mit Tank und Wasserhahn
Aqua-Tower Osmoseanlage bis 09.2020

Tank-Anlage, 3 Filterstufen, 50 GPD

199,00 € *
Hobby Osmoseanlage
Hobby Osmoseanlage

Hobby – Ihr handlicher Umkehrosmose Wasserfilter für unterwegs

ab 49,00 € *
Profi Osmoseanlage
Profi Osmoseanlage

Profi – der neuentwickelte Umkehrosmose Wasserfilter im handlichen Format

ab 69,00 € *
Aquapearl Plus Ultrafein Wasserfilter
Aquapearl PLUS Wasseraufbereitungsanlage

Kein Abwasser dank 5-stufiger Ultrafein Filtration!

199,00 € *
Aqua Vita Osmoseanlage - 90 GPD
Aqua Vita Osmoseanlage - 90 GPD

Auftisch-Osmoseanlage ohne Installation

486,42 € * ab 349,00 € *
BUNDLE
Ultimate PLUS Superflow Osmoseanlage
Ultimate PLUS Superflow Osmoseanlage

Bis zu 1,6L Osmosewasser in der Minute.

399,00 € * 349,00 € *
Aqua Vita Osmoseanlage Weiß - 180 GPD
Aqua Vita Osmoseanlage Weiß - 180 GPD

Auftisch-Osmoseanlage ohne Installation

499,00 € *
TIPP!
BUNDLE
Puraqua Touch Osmoseanlage
Puraqua Touch Osmoseanlage

Die erste Osmoseanlage, welche ausschließlich per Touchpad bedienbar ist.

549,00 € *
BUNDLE
PURA Osmoseanlage
PURA Osmoseanlage

3 Filterstufen, 50 GPD, Easy-Click-System

499,00 € *
BUNDLE
Vista Osmoseanlage
Vista Osmoseanlage

Preis-Leistungs-Sieger, 400 GPD, 1 Liter/min

259,00 € *
Aquapearl Ultrafein Wasserfilter
Aquapearl Wasseraufbereitungsanlage

Keine Osmoseanlage! | Filtern ohne Abwasser

149,00 € *
Sonvita Nexus Osmoseanlage
Sonvita Nexus Osmoseanlage

1.000 GPD, 5 Filterstufen, bis zu 2,5 Liter/min

599,00 € *
Aqua Smart Duo Osmoseanlage
Aqua Smart Duo Osmoseanlage

Gefiltertes Wasser & Osmosewasser aus nur einer Anlage

449,00 € *
AquaQuell
Aqua Quell Osmoseanlage

Osmoseanlage, die schmäler ist als ein Smartphone

229,00 € *
Aqua Vita Osmoseanlage Schwarz - 90 GPD
Aqua Vita Osmoseanlage Schwarz - 90 GPD

Auftisch-Osmoseanlage ohne Installation

ab 399,00 € *

Warum brauchen Sie eine Osmoseanlage?

Generell wird behauptet, dass das Leitungswasser in Deutschland sehr sauber und bedenkenlos trinkbar ist. Das liegt daran, dass zum einen nur sehr wenige Stoffe gemessen werden und zum anderen die Grenzwerte zu hoch angesetzt sind. Das ist auch der Grund, warum von der Verwendung des Leitungswassers für Babynahrung streng abgeraten wird.

Das Leitungswasser in Deutschland weist Rückstände von Medikamenten auf. Auch Stoffe aus der Landwirtschaft, wie Nitrit, Nitrat, Glyphosat, Pestizide und Fungizide, gelangen natürlich ins Grundwasser und damit auch ins Leitungswasser. Je nach Zustand der Wasserleitungen kann es leider auch hier zur Anreicherung mit weiteren unerwünschten Stoffen kommen. Alles das gelangt durch die Verwendung des Leitungswassers als Trink- oder Kochwasser in den Körper und kann auf Dauer gesundheitliche Beschwerden verursachen.

Osmoseanlage: Sauberes und gesundes Wasser direkt aus Ihrem Wasserhahn!

Osmoseanlagen sind ein Zusammenspiel von Natur und Technik. Sie verwandeln Leitungswasser in ein besonders weiches und sanftes Wasser. Aber wie machen sie das? Durch das Prinzip der Umkehrosmose entfernt eine Osmoseanlage sämtliche Schadstoffe, wie z.B. Schwermetalle, Bakterien und sogar koliforme Keime. Mit einer Osmoseanlage können Sie die Qualität Ihres Trinkwassers stark verbessern.

Funktionsweise einer Osmoseanlage

Der Umkehrosmose Wasserfilter funktioniert nach einem einfachen, aber ebenso genialen Prinzip der Natur – der Osmose. Werden zwei Lösungen mit einer unterschiedlich hohen Teilchenkonzentration durch eine halbdurchlässige Membrane getrennt, entsteht der sogenannte osmotische Druck, denn die beiden Lösungen streben danach, ihre Teilchenkonzentration auszugleichen. Dieses Osmose Prinzip ist lebensnotwendig, denn nur so kann der Zelleninnendruck ausgeglichen und der Wasserhaushalt in der Zelle reguliert werden.

Bei der Umkehrosmose wird der Osmose Prozess – wie der Begriff schon verrät – umgekehrt: Die Osmoseanlage wird sozusagen in der Wasserleitung „zwischengeschaltet“. Auch hier werden zwei Flüssigkeiten durch eine sehr feinporige Membrane getrennt. Auf eine der Flüssigkeiten wird der Druck erhöht, sodass das Wasser gegen die Membrane gedrückt wird. Dadurch werden Verunreinigungen, wie Nitrate, Pestizide oder Schwermetalle durchgedrückt. Das Ergebnis: auf der Seite mit dem höheren Wasserdruck bleibt nur das reine, saubere Wasser in Quellwasserqualität.

Ihre Vorteile durch die Nutzung einer Osmoseanlage

  • Absolut reines und kalkfreies Wasser
  • Wohlschmeckendes und erfrischendes Trinkwasser
  • Beseitigung von sämtlichen Fremdstoffen, Keimen und Bakterien
  • Geringere Kosten als beim Kauf vom Tafelwasser
  • Kein Schleppen von Wasserflaschen und Wasserkisten mehr

Osmoseanlage oder (Tisch-)Wasserfilter? Wo liegt der Unterschied?

Viele Konsumenten, die sich nur sehr oberflächlich bis gar nicht mit dem Thema Wasserfilterung befassen, kaufen einen Tisch-Wasserfilter. Dieser hat, im Vergleich zu einer Osmoseanlage, eine einzige Filterstufe. Dabei läuft das Leitungswasser durch einen Aktivkohlefilter durch. Aktivkohle filtert einige wenige Stoffe aus dem Wasser heraus, unter anderem Kalk.

Eine Osmoseanlage nutzt auch einen Aktivkohlefilter, allerdings lediglich als einen der mehreren Vorfilter. Die hauptsächliche Wasserreinigung findet in der Osmosemembrane statt. Somit kann ein Tisch-Wasserfilter gefährliche Stoffe, wie Medikamentenrückstände oder Uran gar nicht herausfiltern. Wenn Sie Ihr Wasser gründlich reinigen und aufbereiten wollen dann ist ein Wasserfilter auf Basis der Umkehrosmose zweifelsohne die richtige Wahl.

Einsatzmöglichkeiten von Osmoseanlagen

Osmosewasser, so wird das durch eine Osmoseanlage gefilterte Wasser genannt, kann für sämtliche Zwecke verwendet werden. Vordergründig wird das Osmosewasser sehr gern als Trinkwasser und als Grundlage zum Kochen verwendet, weil es durch seine Reinheit besonders wohlschmeckend ist und beim Kochen den Geschmack von den Zutaten hervorragend herauskommen lässt.

Osmoseanlagen können auch in ganz anderen Bereichen genutzt werden. So haben sowohl Profi- als auch Hobby-Aquaristiker Osmoseanlagen zu schätzen gelernt, denn das reine Osmosewasser kann nach dem Filtern mit beliebigen Mineralstoffen und in der gewünschten Menge angereichert werden bevor es mit den Fischen im Aquarium in Berührung kommt.

Zu beachten ist, dass nicht alle Fische im Aquarium Osmosewasser mögen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich vorher zu informieren, welches Wasser für Ihre Fische geeignet ist. Ein weiterer Vorteil vom Osmosewasser im Aquarium ist, dass das Aquarium an sich sowie sein Innenleben absolut kalkfrei bleiben.

Auch Ihre Haushaltsgeräte, wie Wasserkocher, Kaffeemaschinen und Bügeleisen, werden es Ihnen danken, wenn Sie es mit kalkfreiem Osmosewasser bedienen.

Anwendungsmöglichkeiten von Osmoseanlagen

Es gibt Osmoseanlagen mit Tank und ohne Tank. Die Osmoseanlage Profi ohne Tank wird zwischen der Wasserleitung und dem Wasserhahn installiert. Sie bietet eine einfache Handhabung, lässt sich leicht einbauen und benötigt durch den fehlenden Tank nur wenig Platz. Wenn Sie über den ganzen Tag verteilt nur ab und zu Wasser entnehmen, dann wird eine Osmoseanlage ohne Tank.

Osmoseanlagen mit Tank haben den Vorteil, schneller größere Mengen gefiltertes Wasser zur Verfügung zu stellen. Der einzige Nachteil bei dieser Variante ist, dass Sie eine Weile warten müssen, wenn der Tank leer ist. Welche der beiden Systeme besser zu Ihnen passt, hängt hauptsächlich von Ihren Nutzungsgewohnheiten ab.

Stehen Sie zu Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit und nutzen Sie unsere zertifizierten Trinkwasserfilter mit unbelastetem Trinkwasser. Denn nur dieses Wasser kann voll und unbeschadet verwertet werden. Überzeugen Sie sich selbst von der herausragenden Qualität unserer Umkehrosmose Wasserfilter!

 

P.S.: Kennen Sie Filterzentrales Nachschlagewerk für Themen rund um Osmosenalagen: Osmoseanlage Wiki?

Zuletzt angesehen