Lade...
 

Osmoseanlage für Ihr Trinkwasser

Trinkwasser ist der beliebteste Grund, warum eine Osmoseanlage angeschafft wird, Der menschliche Körper eines Erwachsenen besteht aus ca. 70%-80% aus Wasser. Ausreichende Menge an Wasser jeden Tag zu sich zu nehmen ist lebensnotwendig.

Warum Wasser aus einer Osmoseanlage als Trinkwasser sehr gut geeignet ist?

Trinkwasser hat unter anderem die Funktion, einige Stoffe, wie Nährstoffe, Mineralien, Vitamine, Vitalstoffe, usw. innerhalb des Organismus zu transportieren und diese dorthin zu befördern, wo sie benötigt und gebraucht werden. Darüber hinaus, müssen Giftstoffe, Abfallprodukte und andere schädliche Stoffe ausgeleitet werden. Auch dafür braucht es Wasser. Je reiner das Wasser ist, das Sie trinken, desto besser kann es seine Funktionen ausführen. 

Nun kommt Osmosewasser ins Spiel! Osmosewasser, ist Wasser, das durch einen Wasserfilter, nämlich eine Osmoseanlage bzw. Umkehrosmose Wasserfilter, gefiltert wird. 

Osmoseanlagen funktionieren so, dass sie mehrere Filterstufen haben. Die Filterstufen von so einem Wasserfilter bestehen aus mehreren Osmose Filtern und mindestens einer Osmose Membrane. Dabei ist die Membrane das wichtigste Element, weil sie die kleinsten Verunreinigungen aus dem Wasser filtert. Osmosefilter, die sich vor der Membrane befinden, filtern Ihr Trinkwasser Wasser vor, indem sie es von groben Stoffen befreien. Damit schützen sie die Membrane. Einige Osmoseanlagen haben zusätzlich einen oder mehrere Nachfilter. Osmose Nachfilter sorgen dafür, dass Ihr Trinkwasser einen noch wohlschmeckenderen und erfrischenderen Geschmack annimmt. 

Kann eine Osmoseanlage Ihr Trinkwasser zusätzlich aufpeppen?

Um die Frage ganz am Anfang schon zu beantworten: Ja, es ist tatsächlich möglich! Dass ein Nachfilter, der bei manchen Osmoseanlagen bereits integriert ist, das Trinkwasser geschmacklich aufwertet, wissen Sie bereits. Es gibt eine weitere Möglichkeit gefiltertes und reines Wasser weiter aufzubereiten. Dabei handelt es sich um Wasserveredelungskartuschen. 

Was sind Wasserveredelungskartuschen und wie funktionieren diese?

Bei Filterzentrale finden Sie ein ganzes Sortiment an Wasserveredelungskartuschen. Diese sind ausschließlich für bereits reines, also gefiltertes Trinkwasser, geeignet. Eine Veredelungskartusche stellt den letzten Schritt der Wasser Aufbereitung im Rahmen der Umkehrosmose dar. Das bedeutet, dass das Wasser entweder aus einer Umkehrosmose Membrane oder aus einem Umkehrosmose Nachfilter dort hineinfließt. 

Wie beeinflussen Veredelungskartuschen Osmosewasser als Trinkwasser?

Veredelungskartuschen gibt es in vielen Sorten. Die Fragen, die Sie sich stellen können, bevor Sie sich für eine Kartusche entscheiden, sind: Welchen Zweck soll die Kartusche erfüllen? Wie soll Ihr Trinkwasser sein? 

Möchten Sie Ihrem Trinkwasser Zusätze, wie Mineralien, zusetzen? Dann wäre die Kartusche "Multi Mineral+" die richtige Kartusche für Sie. Möchten Sie eine basische Kur machen? Dann würden Sie mit der Kartusche "Basisches Wasser" ins Schwarze treffen. So gibt es auch Kartuschen, die Ihr Trinkwasser, das Sie frisch mithilfe einer Osmoseanlage gefiltert haben, aktivieren, zusätzlich reinigen oder in seine ursprüngliche Struktur versetzen. Ganz nach Ihren Vorlieben können Sie Ihr Trinkwasser aufbereiten.

Multi Mineral+  Wasserveredelungskartusche Multi Mineral+

Basisches Wasser  Wasserveredelungskartusche Basisches Wasser

Wie kann Osmosewasser als Trinkwasser noch aufbereitet werden?

Bei Filterzentrale finden Sie zahlreiche Ideen, wie Sie Ihr reines Trinkwasser noch weiter aufbereiten können und das Trinken richtig zelebrieren können. Je nach Jahreszeit, Wetter und natürlich Vorlieben können Sie Ihr Trinkwasser kalt oder heiß aufbereiten.

Osmosewasser als Trinkwasser heiß aufbereiten

Eine Möglichkeit das Trinken des Osmosewassers zu zelebrieren ist es, eine Teezermonie oder eine Kaffeezeremonie zu veranstalten. Dafür können Sie einen Samowar, einen Kaffeebereiter oder eine Glas-Teekanne verwenden. Durch die Kalkfreiheit des Osmosewassers brauchen Sie sich keine Sorgen um die Entkalkung zu machen. Durch die Verwendung des Osmosewassers haben Sie viel länger Freude an Ihren Geräten. Außerdem, und das ist noch viel wichtiger, schmecken Ihre Heißgetränke so viel besser. Denn sämtliche Fremdstoffe, die den Geschmack und die Farbe trüben können, sind von Ihrer Osmoseanlage herausgefiltert worden. 

Samowar  Samowar Odessa 3 L: einstellbares Thermostat, Trockenlaufschutz, 2 Heizspiralen: 1.300 W & 500 W

Pour Over  Pour Over Wasserkessel mit Thermometer - 1,2 L / Kaffeebereiter

Selbstverständlich können Sie Osmosewasser auch zum Kochen von Speisen verwenden. Seien Sie dabei mit Gewürzen vorsichtig, denn Sie werden viel weniger davon brauchen.

Osmosewasser als Trinkwasser kalt aufbereiten

 Wenn Sie Ihr Osmosewasser kalt genießen möchten, dann können Sie beispielsweise Karaffen, Trinkgläser oder Trinkflaschen aus Glas verwenden. Bei Filterzentrale finden Sie besonderes Trinkzubehör, das das gefilterte Wasser durch den Goldenen Schnitt sowie durch die Blume des Lebens vitalisiert oder in die ursprüngliche Struktur zurückversetzt.

Alladin Karaffe Mit Mythos Gläsern  Alladin Karaffe + Mythos Becher: Goldener Schnitt, Blume des Lebens, 1,3 L + 4x0,25 L

Trinkflasche Thank You  Glas-Trinkflasche Thank You, 0,7 L: Korkmantel, Trinktülle, Halteringe und Blume des Lebens 

Des Weiteren eignet sich das Osmosewasser hervorragend für die Zubereitung vom Eistee und vom sogenannten Cold Brew Coffee bzw. schonend zubereiteten Kaffee, der Tropfen für Tropfen durchläuft. Den Cold Brew Coffee Kaffeebereiter für den kalten Kaffee finden Sie ebenso bei Filterzentrale. Cold Brew Kaffee eignet sich super für sommerliche Kaffeespezialitäten, wie beispielsweise Eiskaffee. 

Cold Brew Coffee Kaffebereiter