Osmoseanlage Wiki

Osmoseanlage Gastronomie

Ein Osmoseanlage Wasserfilter ist nicht nur eine super Investition für das Eigenheim, sondern auch für andere Lokalitäten. In der Gastronomie sind Osmoseanlagen super beliebt und auch verbreitet. Vor allem viele Restaurants, Hostels, Hotels, Cafés und auch Brauereien verwenden Osmosewasser und somit auch Osmoseanlagen, um Leitungswasser zu filtern.

Warum Osmoseanlage in der Gastronomie?

Ein in der Gastronomie ist wirklich sehr praktisch. Egal, ob Sie für ein Hotel, für ein Restaurant, für eine Kantine oder für ein Café eine Osmoseanlage bestellen, es lohnt sich auf jeden Fall!

Köche verwenden gerne Osmoseanlagen, um köstliche Gerichte für Ihre Besucher zuzubereiten. In den Cafés wird Osmosewasser gerne für Getränke, wie Tee, Kaffee, Kakao und Smoothies genutzt, um den Geschmack und die Aromen der einzelnen Zutaten der Getränke besonders gut herauskommen zu lassen.


Sie können ein gesundes und wohlschmeckendes stilles Wasser Ihren Gästen anbieten, das Sie ganz einfach aus Ihrem Wasserhahn zapfen können. Sie können es auch verwenden, um es weiter zu Speisen oder Getränken zu verarbeiten.

Vorteile einer Osmoseanlage in der Gastronomie

  • Stets frisches, reines und wohlschmeckendes Trinkwasser für Ihre Gäste und Besucher vorhanden.
  • Leckeres und fremdstofffreies Trinkwasser für die Eigennutzung und Ihr Personal /Ihre Mitarbeiter.
  • Kein Einkauf des Tafelwassers im Großhandel notwendig.
  • Keine Anlieferung vom Wasser notwendig.
  • Sie sparen bares Geld, denn Osmosewasser ist viel günstiger als Tafelwasser.
  • Sie brauchen nicht zu planen, wann Wasser bestellt werden muss. Auch evtl. Wartezeiten oder Ausfälle fallen weg.
  • Osmosewasser lässt sich mithilfe eines Wassersprudlers mit beliebig viel Kohlensäure anreichern und  somit zu Sprudelwasser umwandeln.  (Egal, ob sanft, medium oder klassisch)
  • Keine Abstellfläche für Wasserkisten notwendig
  • Kein Schleppen von schweren Wasserkisten
  • Kein Sammeln von Pfandflaschen
  • Keine Scherben von zerbrochenen Glasflaschen
  • Sie und Ihre Mitarbeiter können die Zeit für sinnvollere Dinge nutzen als Kisten hin und her zu tragen.

Nachteile einer Osmoseanlage in der Gastronomie

  • Eine Osmoseanlage muss gewartet und gepflegt werden.

Welche Osmoseanlage für die Gastronomie?

In der Gastronomie werden selbstverständlich leistungsstarke und effiziente Osmoseanlagen benötigt. Denn Gäste und Besucher von einem Lokal warten ungern auf ihre Getränke. Aus diesem Grund muss eine Osmoseanlage Leitungswasser schnell filtern und zur Verfügung stellen.

Welche Osmoseanlage passend für Sie ist hängt natürlich auch davon ab, wie groß Ihr Lokal ist und wie hoch der Wasserdruck in Ihrem Gebäude bzw. wie leistungsstark Ihre Wasserpumpe ist.

Eine sehr beliebte Osmoseanlage, die aber für ihre vollumfängliche Leistung einen Druck von 4,5 bar benötigt, ist die Osmoseanlage Nexus. Die Osmoseanlage Nexus funktioniert ganz ohne Strom und liefert Ihnen bis zu 2,5 Liter Osmosewasser pro Minute.

Osmoseanlage Nexus

 

Osmoseanlage Nexus: 5 Filterstufen, 1.000 GPD, Filterwechselanzeige, Manometer, einfacher Filterwechsel

 

 

 

 

Weitere leistungsstarke Osmoseanlagen, die Sie für Ihren Betrieb nutzen können, sind folgende:

 

Osmoseanlage Puraqua Touch

 

Osmoseanlage Puraqua Touch: 4 Filterstufen, 800 GPD, Touchpad, LED Display

 

 

 

 

 

Osmoseanlage Ultimate Plus

 

Osmoseanlage Ultimate PLUS Superflow: 5 Filterstufen, 600 GPD

 

 

 

 

 

Osmoseanlage Pentair Merlin

Osmoseanlage Pentair Merlin: 3 Filterstufen, 700 GPD Membrane

 

 

 

Teilen mit:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Akismet, um Spam zu reduzieren.

de_DE_formalGerman
de_DE_formalGerman